Allgemeiner Studierendenausschuss


Der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) ist die Regierung der verfassten Studierendenschaft. Er besteht aus den vom Studierendenparlament (StuPa) gewählten Referentinnen und Referenten und den bestellten Referentinnen und Referenten. Die Mitglieder des AStAs erhalten für ihre Tätigkeit eine Aufwandsentschädigung.

Die Aufgaben des AStA sind

  • Vertretung der Gesamtheit der Studierenden,
  • Wahrnehmung der hochschulpolitischen Belange ihrer Mitglieder,
  • Wahrnehmung der wirtschaftlichen und sozialen Belange der Studierenden,
  • Pflege überregionaler und internationaler Studierendenbeziehungen,
  • Förderung der politischen Bildung und des Verantwortungsbewusstseins der Studierenden,
  • Unterstützung kultureller und musischer Interessen der Studierenden.

Der AStA besteht seit den Hochschulwahlen 2019 aus 6 gewählten Referentinnen und Referenten und 27 berufenen Referentinnen und Referenten.