Freiheit


Eine Universität als Ort der Bildung und Forschung profitiert vielleicht noch mehr als alle anderen Bereiche der Gesellschaft davon, dass hier ein Ideal der Freiheit und Selbstbestimmung vorgelebt wird. Es ist die Freiheit, die Innovationen hervorbringt, es ist die Freiheit, die den für Fortschritt nötigen Diskurs überhaupt erst ermöglicht.

Dazu gehören für uns insbesondere die Freiheit zur eigenen Gestaltung des Studienweges, Freiheit von politischer Einflussnahme auf Universitäten, sowie Meinungsfreiheit.

Konkret heißt das:

  • freiere Modulwahl im Studium
  • professionellerer AStA
  • Austritt der Studierendenschaft aus dem fzs; Stellungnahme Bundes-LHG
  • keine politische Einflussnahme an Hochschulen (z.B. durch das Konfuzius-Institut)
  • keine Sprachvorschriften